Rezept:: Apfel Rosen

Das Internet hat offenbar einen neuen Backtrend: Apfel Rosen. Ich hab’s probiert und kann euch sagen: Die sehen nicht nur verdammt lecker aus, sie schmecken auch so! Und das beste: Es ist so einfach und geht – bis auf die Backzeit – auch blitzschnell!

IMG_5366

Folgende Zutaten benötigt ihr:

  • Blätterteig (am besten fertigen aus der Kühltheke)
  • rote Äpfel (für 16 Apfel Rosen etwa 4 normalgroße Äpfel)
  • Aprikosen-Marmelade
  • Saft einer halben Zitrone
  • Puderzucker
  • ggfs. Zimt
  • ggfs. Marzipan
  • Muffinform bzw. Papierförmchen

IMG_5351

 

Und so wird’s gemacht:

1. Äpfel waschen, entkernen, halbieren und in dünne, etwa 1,5mm dünne Scheiben schneiden.

IMG_5352

2. Die Apfelscheiben in eine Schüssel mit Wasser geben, den Saft einer halben Zitrone hinzufügen und bei 1000 Watt etwa 4,5 Minuten in die Mikrowelle geben. Im Originalrezept ist von 3 Minuten die Rede, allerdings waren die Äpfel nach 3 Minuten noch sehr fest. Wer keine Mikrowelle hat, kann die Äpfel auch entsprechend im Kochtopf mit Wasser weichkochen.

3. Etwa 5 TL Aprikosen-Marmelade mit 3 TL Wasser mischen.

IMG_5353

4. Den Blätterteig ausrollen und in 8 gleichgroße Streifen schneiden.

IMG_5354

5. Nun etwas Aprikosen-Marmelade auf einem Blätterteig-Streifen verteilen, die weichen Apfelscheiben überlappend auf der oberen Blätterteighälfte drauflegen und ggfs. mit Zimt und / oder Marzipan-Bröseln bestreuen.

IMG_5355

6. Nun wird die untere Blätterteighälfte nach oben geklappt und die Apfel-Scheiben damit bedeckt.

IMG_5356

7. Anschließend rollt man den Apfel-Blätterteig-Sreifen vorsichtig zusammen und legt ihn in eine Muffinform oder alternativ in Papierförmchen.

8. Nun kommt alles bei 190°C (im Originalrezept sind es 375°F) Umluft für etwa 35-45 Minuten in den Ofen. Ich habe nach ca. 25 Minuten die Temperatur reduziert, da die Apfelscheiben dunkel wurden. Nach 35 Minuten war das Innere der Apfel Rosen noch leicht roh, weswegen ich sie tatsächlich für 45 Minuten im Ofen ließ.

IMG_5358

9. Am Ende die Apfel Rosen mit Puderzucker bestreuen und am besten noch warm genießen!

Apfel Rosen

Viel Spaß beim Nachbacken!

Und hier gibt es das Original-Video von TipHero zu dem Rezept:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.