Hannah’s erster Kindergeburtstag::: Eine bunte Einhorn-Party!

Gestern war der Tag der Tage! Hannah wurde 4 und hat ihren ersten Kindergeburtstag gefeiert! Seit Wochen wurde von nichts anderem mehr gesprochen. Und Hannah wäre nicht Hannah, hätte sie nicht eine ganz konkrete Vorstellung von diesem großen Tag gehabt! Sie wollte zusammen mit 5 anderen kleinen Kindern eine Einhorn-Party feiern.

Planung und Deko

Also hieß es für mich mir Gedanken zu machen, wie wir diesen ersten Kindergeburtstag gestalten könnten. Tatsächlich muss ich zugeben, dass mich der Elan, den ich damals bei Emma hatte, alles bis ins kleinste Detail vorzubereiten und zu planen, nicht wirklich erreichte. Aber dann erinnerte ich mich selbst daran, dass Hannah VIER wird, die meisten ihrer Gäste noch drei sind und das absolute Highlight sein wird, dass sie alle gemeinsam einen ganzen Nachmittag zusammen spielen können. Und so sollte es auch kommen.

Trotzdem packte mich in letzter Minute der Ehrgeiz, doch noch ein wenig am Einhorn-Rädchen zu drehen. Pinterest und Amazon sei Dank konnte ich frisch inspiriert drauf los shoppen und unser Haus in ein wahres Einhorn-Land verwandeln.

 

Da mich bereits viele fragten, wo ich die Deko gekauft habe, folgen hier ein paar Links zu Amazon (*Affiliate Links).

Einhorn Muffins und Regenbogen-Obstteller

Während Hannah in der Kita war, dekorierte ich also das Haus. Die Regenbogen-Einhorn-Muffins hatte ich bereits am Abend zuvor gebacken. Einen Teil davon nahm Hannah morgens mit in die Kita, den anderen Teil hob ich für ihren Kindergeburtstag am Nachmittag auf. Weil es schnell gehen musste, griff ich auf zwei Fertigmischungen für Papageien-Muffins zurück, färbte sie aber statt mit den beigefügten Farben mit den Wilton Gelfarben in rot, orange, gelb, grün, blau und lila ein. Statt wie auf der Packung geschrieben für jeweils 12 Muffins, reichte die Menge am Ende tatsächlich für insgesamt 46 Muffins. Genug also, um eine kleine Einhorn-Kompanie satt zu bekommen. Für die Kita überzog ich die Muffins mit Zuckerguss und verzierte sie mit kleinen Zuckereinhörnern (gab es bei Kaufland in der Backwarenabteilung) und Mini Marshmallows.

 

Für die restlichen Muffins zu Hause habe ich von RUF Tortencreme gekauft, mit Milch aufgeschlagen, in 3 etwa gleich große Portionen geteilt und anschließend mit einem Hauch Wilton Gelfarben in rosa und lila eingefärbt. Die dritte Portion blieb weiß. Weil ich meinen Spritzbeutel nicht finden konnten, habe ich die Tortencreme in 3 IKEA Zippertüten gefüllt, unten mit einer Zackenschere ein kleines Stück abgeschnitten und das ganze auf den Einhorn-Muffins verteilt. Mini Marshmallows und Zucker-Einhörner drauf: FERTIG.

Damit die Kleinen keinen Zuckerschock bekommen, gab es noch 2 große Regenbogen-Obstteller, die mit Erdbeeren, Mandarinen, Bananen, Weintrauben und Blaubeeren dekoriert waren.

Party-Spiele? Hauptsache spielen!

Ich habe im Vorfeld lange überlegt, was ich mit den kleinen Gästen spielen könnte. Auf den letzten Drücker besorgte ich noch schnell Einhornmasken zum Ausmalen und Dekorieren. Tatsächlich gebraucht haben wir sie am Ende aber nicht, da die kleinen Einhornmädchen und -jungen viel zu beschäftigt waren, das Zimmer des Geburtstagskindes auf den Kopf zu stellen. Nach nunmehr 7,5-jähriger Mama-Erfahrung kann ich sagen: Macht euch nicht zu viel Stress, um das perfekte Kindergeburtstagsprogramm auf die Beine zu stellen: Die Kinder sind glücklich, wenn sie einfach nur spielen können! 😉

Was natürlich trotzdem nicht fehlen sollte: Eine echte Kinderdisco! Und so trommelten wir rechtzeitig vor dem Abendbrot die Meute Einhörner zusammen, schaltete das Licht aus und die Partybeleuchtung an und drehen für eine halbe Stunde ordentlich die Musik auf. Nur böse Zungen behaupten, dass Kinder davon extra hungrig und müde werden sollen… 😉

 

Kleine Einhörner sind hungrig!

Als ich Hannah einige Tage vor ihrem Geburtstag fragte, was sie sich zum Abendessen wünsche, kam prompt die Antwort: NUDELN. Okay, dachte ich mir. Nudeln gibt es bei uns an gefühlt 365 Tagen im Jahr. Wenn es schon Nudeln sein müssen, dann sollen sie wenigstens anders sein als sonst. Und was lag bei einer Einhorn-Party näher als bunte Einhorn-Pasta? Also kochte ich ein grooooßes Paket Spaghetti und färbte anschließend die gekochten Nudeln in den Farben des Regenbogens ein. Wer sich fragt, wie das funktioniert, findet hier das Rezept! Zu den bunten Nudeln, die ich, nachdem sie eingefärbt wurden, im Topf vermischte, gab es kindergerecht Würstchen und Tomatensoße. Die bunte Einhorn-Pasta war das absolute Highlight des Abends und wurde restlos verputzt.

Kein Kindergeburtstag ohne Mitgebsel…

 

Ok, ich muss zugeben: Sowas gab es bei mir früher nicht. Da wurde Geburtstag gefeiert und sich am Ende bei den Gästen brav für die Geschenke bedankt. Heute ist irgendwie alles anders. Höher, schneller, weiter, besser und überhaupt gehören neuerdings zu Kindergeburtstag kleine Mitgebsel-Tüten. Also durfte auch Hannah im Vorfeld für ihre Einhorn-Gäste kleine Tüten verpacken. Auch hier half mir Amazon, die passenden Mitgebsel zu finden.

Inhalt der Mitgebsel-Tüten

 

Fazit

Der Einhorn-Geburtstag war ein voller Erfolg! Die Kinder wurden glücklich, satt und müde von ihren Eltern abgeholt und mein Mann und ich waren heilfroh, dass die Omas ab dem Spätnachmittag zur Unterstützung dabei waren. 6 wilde Einhörner zwischen 3 und 4 Jahren sind nämlich nicht zu unterschätzen!

Prädikat: Zum Nachfeiern empfohlen!

2 Kommentare on Hannah’s erster Kindergeburtstag::: Eine bunte Einhorn-Party!

  1. Sandra
    31/01/2018 at 19:24 (9 Monaten ago)

    Ha ich musste echt schmunzeln was du geschrieben hast. Wo man sich Gedanken macht was die Kinder beim Geburtstag alles machen sollen. Ab und an las auch ich von spielen wie blinde Kuh, topfschlagen etc. Am Ende waren die Kinder glücklich im Zimmer zu spielen. Das stellte ich bei meinem Sohn mit 4 Jahren auch fest. Mit 6 sah das anders aus. Da hat man dann schon mal sparschwein bemalt 😁 Nun steht im März vom Tochterkind auch der 4 Geburtstag an. Der wie soll es auch anders sein, eine Einhornparty sein soll. Sie liebt alles was Pferde betrifft. Am besten eigenes Pferd bekommen 😆 aber letzendlich werden sie spielen im Zimmer oder wir gehen auf den Spielplatz

    Antworten
  2. Susanne
    03/05/2018 at 16:34 (6 Monaten ago)

    Die Regenbogen-Einhorn-Muffins sehen toll aus! Danke für deine schöne Ideen für Einhorn-Party 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
580