Pampers hat eine neue Windel – Oder: Ich bin doch kein Baby mehr, Mama!

Pampers Baby Dry Pants

Heute schreibe ich euch mal. Es ist nämlich gerade echt anstrengend mit Mama. Mein ganzes Leben lang besteht sie schon darauf, dass ich ruhig auf dem Wickeltisch liege, während sie mir die Windeln wechselt. Sie gibt sich ja wirklich Mühe, erzählt mir dabei irgendeinen Quatsch, küsst meine Füße und meinen Bauch, drückt mir wahllos Sachen in die Hand, damit ich nicht kompetent eingreife. Oder sie singt! Seit einigen Wochen versuche ich ihr irgendwie klarzumachen, dass ich das so langsam doof finde. Es ist langweilig! Mensch, ich bin fast 20 Monate alt und kein Baby mehr! Außerdem ist alles um mich rum so spannend. Da kann ich unmöglich still liegenbleiben und warten, bis sie fertig ist. Die Zeit hab ich einfach nicht! Und mal im Ernst: Meine große Schwester muss sich auch nie ihre Schuhe und Hose ausziehen, wenn sie auf Toilette geht. Das versteht ihr doch, oder?

Nach endlosen und vor allem lautstarken Diskussionen (Jaja, das kann ich!) hatte ich sie endlich so weit, dass sie mir meine Windeln im Stehen ummachte. Ihr wollt nicht wissen, wie sie sich dabei anstellte. Als würde sie das zum ersten Mal machen. Ich frag mich echt, wie meine Schwester das damals ausgehalten hat. Zu meiner Erheiterung hatte ich das Ding schneller wieder ab, als sie es dran hatte. Mama fand das gar nicht komisch und ließ mich im Sommer deswegen manchmal einfach ohne Windel laufen. Aber irgendwie lief mir andauernd warmes Wasser die Beine runter. Das fand ich nicht komisch. Könnt ihr euch vorstellen, wie ich mich jedes Mal dabei erschrocken habe? Also habe ich kleinbeigegeben und mich wieder auf diese Windelnummer eingelassen.

Zu meiner Überraschung zeigte mir Mama irgendwann ein Paket mit neuen Windeln. Nein – mit Windelhöschen. Mama nennt die Pampers Baby Dry Pants und erklärte mir ganz stolz, dass das für große Kinder wie mich ist. Endlich hat sie es begriffen! Bevor ich mein Groß-sein allerdings beweisen durfte, musste sie unbedingt noch ein Foto von mir mit dem Karton machen. Mütter können manchmal so nerven…!

IMG_2971

Und dann schlug meine große Stunde: Endlich packte Mama diese Pampers Baby Dry Pants aus. Ich sah sie schon nach mir greifen und mich auf den Wickeltisch legen. Vorsorglich rollte ich mit den Augen und mühte mir ein gequältes Nörgeln ab. Das hab ich mir nämlich von meiner großen Schwester abgeguckt. Ich sag euch: Das erspart uns beiden so manch anstrengende Situation! Zu meiner Verwunderung hielt Mama aber ein Höschen in den Händen und zeigte mir die bunten Bilder auf der Vorderseite. Ich vergaß mein Quengeln und hob geistesgegenwärtig erst das eine, dann das andere Bein und hüpfte vor Freude hoch, während sie die Hose über meinen Po nach oben zog. Ich spielte noch einen Moment das skeptische Mädchen, schließlich kann ich ja nicht sofort vor Freude in die Hände klatschen. Ich untersuchte die Windel mit meinen eigenen Händen. Weich war sie. Und sehr elastisch an meinem Bauch. Ich flitzte los und spielte, setzte mich hin, stand auf, rannte und kletterte. Die Windelhose habe ich dabei ganz vergessen. Mama guckte zufrieden. Zufrieden war ich auch, denn als die Hose langsam, aber sicher immer schwerer wurde, befürchtete ich erst, dass sie mich gleich wieder auf den Wickeltisch legen würde. Aber weit gefehlt: Ich durfte stehen bleiben! Sie riss die Hose ganz vorsichtig links und rechts an den Rändern auf, rollte sie zusammen und klebte den an der Rückseite der Windel befestigten Klebestreifen einmal um die Windel, damit sie nicht mehr aufging. Ehe Mama sich versah, reichte ich ihr eine neue Windelhose und brachte die volle in den Mülleimer. Das Spiel gefiel mir und ich glaube, Mama hatte auch ihren Spaß.

Ich fand die Windelhose so toll, dass ich die gern auch nachts tragen wollte. Weil Mama etwas skeptisch war, ob das wirklich klappen und die Windel dicht halten würde, musste ich sie ein wenig austricksen. Ich holte mir am Abend aus dem Bad eine neue Pampers Hose, ließ sie mir bereitwillig anziehen, spielte noch ein wenig, aß mein Abendbrot und täuschte, lange vor meiner eigentlichen Schlafenszeit eine akute Müdigkeit vor, die es Mama nicht mehr erlaubte, mir meine anderen Windeln umzumachen. Mit der richtigen Portion Quengeln legte sie mich in mein Bett. Geschafft! Ich bin schon ziemlich clever, oder?

Mein Plan ging zum Glück auf. Als ich am nächsten Morgen aufwachte, war die Windel zwar voll, aber es lief nichts aus. Ihr könnt euch nicht ausmalen, wie eklig das geworden wäre, wenn ich morgens in einer Pfütze aufgewacht wäre! Ich konnte Mama die Erleichterung ansehen und atmete selbst einmal tief durch, als sie nicht hin sah. Das war ne ziemlich gewagte Nummer von mir, weil ich nachts manchmal unheimlich viel trinke!

Ich glaube, damit habe ich sie endgültig überzeugt, dass ich jetzt groß genug für Pampers Baby Dry Pants bin. Über die Notwendigkeit meines Wickeltisches diskutieren wir aber weiterhin manchmal. Dass Mütter immer so uneinsichtig sein müssen…! Aber ich arbeite dran und bin mir sicher, dass sie es irgendwann kapiert haben wird. Schließlich muss meine große Schwester da auch nicht mehr drauf.

Übrigens könnt ihr euch in diesem Video nochmal genauer anschauen, was die neue Pampers alles kann!

Und nun seid ihr an der Reihe! Habt ihr Lust, die Pampers Baby Dry Pants auch zu testen? Dann hinterlasst mir einen Kommentar unter dem Beitrag und gebt an, welche Windelgröße ihr benötigt. Die Pampers Baby Dry gibt es in den Größen 4 und 5.

Teilnahmebedingungen:

  • Hinterlasst mir hier oder auf meiner Facebookseite einen Kommentar und erzählt mir, wie ihr eure wilden Kinder bändigt und vor allem überzeugt, dass Windelnwechseln schon manchmal sein muss!
  • Ihr seid mindestens 18 Jahre alt und habt euren Wohnsitz in Deutschland.

Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 20.09.2015 um 23:59 Uhr. Der Gewinner wird persönlich von mir per E-Mail kontaktiert.

12 Kommentare on Pampers hat eine neue Windel – Oder: Ich bin doch kein Baby mehr, Mama!

  1. Bettie vom Frühen Vogerl
    16/09/2015 at 09:15 (4 Jahren ago)

    Ich dachte, dass ich niemals einen Text über Windeln zu Ende lesen werde. Falsch gedacht. 😉 Super geschrieben, Jessika, äh Hannah. Wir würden gerne testen, das klingt gut. 🙂

    Antworten
  2. Steffi
    16/09/2015 at 09:23 (4 Jahren ago)

    Das klingt super mit den Windelhöschen! Unser kleiner Mann ist nur unwesentlich jünger und ich muss immer häufiger hinterher rennen, wenn’s zum wickeln gehen soll. Ansonsten funktioniert das Locken mit Spielzeug noch einigermaßen. Sollte ich gewinnen, wir sind noch bei Größe 4.

    Antworten
  3. Anita Kraus
    16/09/2015 at 10:10 (4 Jahren ago)

    Toll geschrieben. .-) Wir haben auch schon die Pampers Easy Ups gehabt, aber die sind für Nachts mal gar nichts bei uns. Daher würde mich der Unterschied echt interessieren. Die normalen Baby Drys haben wir immer und sind sehr zufrieden. Der Krümmelzwerg (2 Jahre alt)lässt sich auch zur Zeit meist widerwillig pampern, daher müssen Tricks her.Entweder schaut er dann mal ein kleines Buch an oder er nimmt ein Auto mit und fährt auf mir rum. 😉 Wir sind gerade bei Gr. 5/5+.

    Antworten
  4. Ingrid
    16/09/2015 at 10:45 (4 Jahren ago)

    Sehr lustig geschrieben…
    Gr.4 wäre bei uns genau richtig!

    Antworten
  5. Melanie Baute
    16/09/2015 at 10:47 (4 Jahren ago)

    Hallo Jessica,

    es ist wirklich manchmal ein Kampf die Windeln zu wechseln. Ich habe 3 Kinder, 2 davon tragen Windeln. Der Kleine braucht demnächst Gr.4 und die Mittlere ist bei Gr. 5. Also hab ich die perfekten Wimdeltester daheim ;-).
    Ablenkung hilft MANCHMAL richtig gut. Zum Beispiel singe ich dann ein Lied, oder gebe Ihnen ein Spielzeug in die Hand. Naja und manchmal muss etwas mit Ihnen ringen und ist danach schweißgebadet :-).
    Ich würde mich jedenfalls sehr freuen, wenn meine Windelpopos testen dürften!

    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich Dir und Deiner Familie.

    Gerne habe ich das Gewinnspiel auf Facebook geteilt, damit viele auf Deine tolle Seite aufmerksam werden.

    Antworten
  6. Katja
    16/09/2015 at 11:32 (4 Jahren ago)

    Hallo,
    Windeln wechseln ist zur Zeit wirklich nicht einfach 🙂 Mein Jüngster ist 17 Monate und mag es gar nicht ruhig zu liegen.
    Wenn ich mit ihm singe und Fingerspiele mache ist er einen kurzen Moment abgelenkt und ich wechsel mit einer Hand schnell die Windel 🙂
    Lg Katja
    P.S. Größe 4 wäre super.

    Antworten
  7. Catharina
    16/09/2015 at 20:54 (4 Jahren ago)

    Der Text ist super, so denkt meine Tochter auch über das Wickeln. Das ist aber auch eine blöde Sache! Rumkaspern und Füße kitzeln hilft manchmal ganz gut!
    Wir bräuchten Größe 4!

    Antworten
  8. Tanja
    17/09/2015 at 09:33 (4 Jahren ago)

    Hallo Jessica,

    mein “Großer” wird in nicht ganz 2 Wochen 2 Jahre alt und ist gerade total in der “leine” (alleine) Phase. Er läuft selbst zum Windeln wechseln und zieht sich alleine die Strümpfe aus (warum auch immer…) und dann klappt das. Und wenn mal gar nichts geht, dann muss das Smartphone herhalten. Dann guckt er sich Fotos von sich an 😉

    Alles Liebe
    Tanja mit Julius und Jonathan

    Antworten
  9. Tine
    17/09/2015 at 12:32 (4 Jahren ago)

    Haha, was für ein herrlicher Text. Trifft 1a auf unseren Sohn zu, nur dass der erst 7 Monate alt ist. Seit er sich drehen kann, ist Windelwechseln manchmal …nein oft sogar… eine echte Herausforderung. Ich singe und drücke ihm immer etwas in die Hand, damit er ein paar Sekunden still hält 😀

    Falls wir gewinnen, freuen wir uns über Größe 4. Wir kennen die Höschenwindeln noch nicht, aber könnte mir vorstellen, dass sie bei uns – sobald er besser bzw. sicherer stehen kann (er zieht sich schon hoch, steht am Laufstallgitter) ebenso sehr praktisch sind!

    Liebe Grüße

    Tine

    Antworten
  10. Christina
    17/09/2015 at 20:06 (4 Jahren ago)

    Meine kleine Nichte ist ein Wildfang und manchmal schwer zu bändigen! Wenn man Bauklötze oder Lego mit ihr spielt kann man sie ein wenig bändigen!
    Sie trägt momentan Windel Gr 4

    lg
    christina

    Antworten
  11. Marion
    19/09/2015 at 20:25 (4 Jahren ago)

    Hallo Jessika, wir würden die neuen Pampers Pants auch gerne mal ausprobieren. Größe 4 ist perfekt! LG Marion

    Antworten
  12. Nicole
    20/09/2015 at 16:45 (4 Jahren ago)

    Klappt noch ganz gut. Kriegt zur Ablenkung Spielzeug in die Hand und dann wird gesungen…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.