Das war 2014 – Ein Jahresrückblick in Worten und Bildern

Das Jahr ist noch 16 Stunden lang. Eigentlich viel zu früh, um eine Bilanz zu ziehen. Aber das will ich auch gar nicht. Ich bin wehmütig. Aus vielerlei Gründen. 2014 war das schlimmste und schönste Jahr zugleich. Nach jedem Ab folgte ein Auf. Und manchmal leider auch umgekehrt. Ich habe nie so viel gelacht und geweint wie in diesem Jahr. Wenn ich es beeinflussen könnte, würde ich bestimmen, dass das für die nächsten Jahre ausreicht. Also das weinen. Aber das kann ich so schlecht. Selbst jetzt sitze ich hier am Tisch und kann vor lauter Tränen in den Augen kaum was sehen. Herrgott bin ich weich geworden! Und dankbar. Ja dankbar bin ich geworden 2014. Für jeden noch so kleinen Augenblick, für jeden glücklichen Moment.

Ich habe mich in diesem Jahr oft allein gefühlt, obwohl ich das nie war. Manchesmal fühlte es sich so an, als laste die ganze Verantwortung auf meinen Schultern. Die Sorgen und Ängste, niemand konnte mir das abnehmen. Ja die meisten konnten es wahrscheinlich nicht mal nachempfinden. Aber es wäre egoistisch zu behaupten, dass nur ich still gelitten habe. Wir alle hatten ein schweres Jahr, aber jeder doch irgendwie für sich.

Ich bin in diesem Jahr so oft auseinandergebrochen und wieder zusammengewachsen. Das hat seine Spuren hinterlassen. Und trotzdem war 2014 auch eines der glücklichsten Jahre, das ich jemals hatte. Ich war in unzähligen Momenten zufrieden, glücklich und dankbar, dass alles genau so war, wie es eben war. Und ich habe mir so oft gewünscht, die Zeit für einen Augenblick anhalten zu können. Dann hätte ich den einen oder anderen Moment am liebsten nie mehr losgelassen.

Vor einem Jahr war irgendwie noch alles ganz ungewiss. Wir wussten, dass Hannah einen schweren Herzfehler hat, aber nicht, was uns nach ihrer Geburt erwarten würde. Das war wohl auch ganz gut so. Jetzt, ein Jahr später ist so vieles klarer. Sie ist die meiste Zeit mein strahlendes Kind. Nicht meine Tochter “mit dem schweren Herzfehler.” Ich denke immer seltener daran. Manchmal muss ich mir selbst in Erinnerung rufen, dass sie einen Herzfehler hat. Oder ihre Narbe tut es.

Ich bin froh und traurig zugleich, dass dieses Jahr zu Ende ist. Froh, weil es unsagbar kräftezehrend war und ich nach diesen vielen Diagnosen, Krankenhausaufenthalten, Sorgen und Ängsten einfach nur erschöpft bin. Aber da ist eben auch diese Wehmut. Dieses Gefühl, die Zeit nicht anhalten zu können. Die schönen Momente nicht einfrieren und festhalten zu können. Momente, die irgendwann nur noch Erinnerungen sind, obwohl man sie so gern nochmal erleben würde!

Genug der Worte. Jetzt folgen Bilder. Sehr viele Bilder!

Januar

Februar
 

März
 

April

Mai
 

Juni
 
Juli
 

August
 

September
 

Oktober
 

November
 

Dezember
 

Danke, dass auch ihr Teil dieses Jahres wart, dass ihr mich lest, an uns denkt und so oft aufmunternde Worte geschickt habt!

Ich wünsche euch von Herzen einen guten, gesunden, aber vor allem glücklichen Start ins neue Jahr. Möge es so werden, wie ihr es euch wünscht!

8 Kommentare on Das war 2014 – Ein Jahresrückblick in Worten und Bildern

  1. sonnenscheinbaby
    31/12/2014 at 09:16 (5 Jahren ago)

    So tolle Bilder die so viele Emotionen übermitteln, dass ich hier mit Tränen in den Augen sitze! Ich wünsche Euch für 2015 alles Liebe und Gute und vor allem Gesundheit. Liebe Grüße, Nady

    Antworten
  2. sonnenscheinbaby
    31/12/2014 at 09:25 (5 Jahren ago)

    So tolle Bilder die so viele Emotionen übermitteln, dass ich hier mit Tränen in den Augen sitze! Ich wünsche Euch für 2015 alles Liebe und Gute und vor allem Gesundheit. Liebe Grüße, Nady

    Antworten
  3. Katarina
    31/12/2014 at 10:22 (5 Jahren ago)

    Ich wünsche euch das in 2015 einfach mal nur ganz unaufregende Dinge passieren, ja?

    Antworten
  4. aluberlin
    31/12/2014 at 10:44 (5 Jahren ago)

    Für 2015 wünsche ich dir schon fast Langeweile. Lg und alles liebe für euch.

    Antworten
  5. Anonymous
    31/12/2014 at 10:52 (5 Jahren ago)

    Einen guten Rutsch und ein glückliches &amp; gesundes neues Jahr wünsche ich euch! :)<br />LG Sandra

    Antworten
  6. dienna79
    31/12/2014 at 12:55 (5 Jahren ago)

    Tolle Bilder! Deine beiden Mäuse sind so süß!

    Antworten
  7. Anonymous
    31/12/2014 at 15:57 (5 Jahren ago)

    Rutscht gut in das neue Jahr rein und habt ein hoffentlich ganz tolles, gesundes und auch mal &quot;langweiliges&quot; 2015! 😉 Wenn ich die ganzen Fotos sehe, die Ihr übers Jahr gemacht habt, fällt mir eines ganz deutlich auf: Je weiter 2014 voranschritt, umso mehr konntet Ihr auch wieder lachen und strahlen! Ich hoffe, dass Euer neues Jahr am Ende von 2014 ansetzt und noch besser wird! 🙂 Es

    Antworten
  8. Anonymous
    31/12/2014 at 20:27 (5 Jahren ago)

    Ganz ganz tolle Bilder! Obwohl ich den Blog noch nicht lange mit verfolge freue ich mich diese ganze Bilderflut von euch betrachten zu können. Da könnte man glatt ein paar Tranchen verdrücken. Tolle Family. Mach weiter so mit deinem Blog, der ist wirklich wundervoll. B.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.