Liebster Award

Guten Morgen!

Frisch aus dem Kurzurlaub zurück, muss ich erstmal wieder auf Betriebstemperatur kommen, meine Finger nach 4 Tagen Laptop-Abstinenz wieder an tippende Bewegungen gewöhnen und meinen Kopf nach dem Urlaubsmodus langsam wieder hochfahren.

Ich bin in den letzten Wochen von Jörg von Papa b(l)oggt und Andrea von Runzelfüsschen für den Liebster Award nominiert worden und will nun endlich mal Rede und Antwort stehen. Da ich nun 22 Fragen vor mir habe, wähle ich die 11 Fragen aus, die mir am wenigsten Kopfzerbrechen bereiten.

Was war der bisher schönste Moment in deinem Leben?

Zweifelsfrei die Geburt meiner beiden Töchter!

Wenn du es dir aussuchen könntest, wo würdest du gern leben?

Am Meer, aber nicht weit von einer großen Stadt.

Welches Buch ist dein Lieblingsbuch?

Ich komme selten zum Lesen und habe kein echtes Lieblingsbuch, das ich schon mehrfach gelesen habe. Bücher müssen mich fesseln und wenn ich die letzte Seite umgeschlagen habe, muss ein Gefühl zurückbleiben, dass ich traurig bin, dass diese Geschichte vorbei ist. Ich lese gern Paulo Coelho, weil er mich zum Nachdenken inspiriert.

Worauf könntest du am ehesten verzichten?

Mittlerweile auf einen Fernseher.

Was magst du an deinem Blog am meisten? 

Mein Blog ist mein Ventil. Wenn ich schreiben möchte, schreibe ich. Wenn ich nichts zu sagen habe, lass ich es. Mittlerweile habe ich viele treue Leser, die ich mit meinen Worten und Gedanken anspreche.

Welches ist Dein Lieblingszitat?

“Life is short, break the rules. Forgive quickly, kiss slowly. Love truly. Laugh uncontrollably and never regret anything that makes you smile.” Mark Twain

Was wünscht Du dir von Deinen Mitmenschen?

Weitsicht und manchmal fehlt es den Menschen daran, sich für einen Augenblick in das Gegenüber hineinzuversetzen. 

Welche 3 Dinge würdest Du in Deutschland ändern?

Rentenpolitik, Vereinbarkeit von Kindern und Karriere für Frauen, Bildungspolitik

Wohin würdest du gerne reisen?

New York! Ganz bald sogar – im Januar!
Und irgendwann werde ich mal mit einem Bulli die Küste Frankreichs runterfahren…

Wofür bist Du dankbar?

Für meine beiden Töchter. Und dafür, dass ich heute und hier lebe, in einer Stadt, in der meine kleine Tochter medizinisch in den allerbesten Händen ist.

Was inspiriert Dich?

Bilder, Texte, Melodien, Menschen. In allem steckt so viel Interessantes, inspirierendes.

Ich müsste mir jetzt eigentlich selbst 11 Fragen ausdenken und 11 andere Blogs nominieren, an die ich den Liebster Award weiterreiche. Aber ich bin kein Freund von “Kettenbriefen” und Schneeballsystemen. Ich habe meine Schuld getan und gut ist’s. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.