September 2015 archivieren

Geburtstags-Melancholie

Silvester und der Tag vor meinem Geburtstag haben eines gemeinsam: Ich werde meist still, ziehe mich zurück und lasse das letzte (Lebens-) Jahr Revue passieren. „Völlig überzogen!“, mögen die einen jetzt behaupten. Aber ich nehme mir das ja nicht vor. Meist überkommt mich zu diesen beiden Ereignissen eine Melancholie, die sich bereits Tage vorher leise […] Mehr…

Pampers hat eine neue Windel – Oder: Ich bin doch kein Baby mehr, Mama!

Heute schreibe ich euch mal. Es ist nämlich gerade echt anstrengend mit Mama. Mein ganzes Leben lang besteht sie schon darauf, dass ich ruhig auf dem Wickeltisch liege, während sie mir die Windeln wechselt. Sie gibt sich ja wirklich Mühe, erzählt mir dabei irgendeinen Quatsch, küsst meine Füße und meinen Bauch, drückt mir wahllos Sachen […] Mehr…

Ich habe meinen Job verloren und mir war nicht klar, was das mit mir macht

Es ist 3:15 Uhr. Ich liege seit fast einer Stunde wach im Bett. Eigentlich müde, aber ich komme aus diesem Gedankenkarussel nicht raus. Mir ist schon schwindelig vom vielen Denken. Ich würde gern aussteigen, meinen Kopf abschalten, mich einfach umdrehen und schlafen. Wie oft habe ich in den letzten Wochen Anlauf genommen, um darüber zu […] Mehr…